ArchitekturAtelier

IVO

Kindertagesstätte, Schaan / Wettbewerb: 1. Rang

2015 - 2017

Das Kernstück des Neubaus bildet die Kindertagesstätte mit drei Gruppenräumen. Die Gruppenräume sind so ausgestattet, dass die Zwischenmahlzeiten am Morgen und am Nachmittag von den Kleinkindgruppen in den Gruppen gegessen werden können. Eine Herdplatte zum Aufwärmen von kleineren Speisen und Fläschchen beziehungsweise Muttermilch sind vorhanden. Zusätzlich besitzen die Gruppenräume einen Wickelbereich mit einem kleinen Waschbecken. Eine Kuschelnische und ausgiebig Stauraum für Spielsachen, Kinderbücher usw ist ebenso Bestandteil jeder der drei Gruppen. Der übrige Raum kann von der Betreuung flexibel und individuell genutzt werden. Die Gruppen sind untereinander mit einer grossen, raumhohen Schiebetüre abgetrennt, welche auch gruppenübergreifende Aktivitäten ermöglichen.

Die drei Gruppenräume sind über den geräumigen Bewegungs- respektive Kreativbereich erschlossen, welcher neben der eigentlichen Erschliessungsfunktion vielseitig genutzt wird. Der Bewegungsbereich ist durch ein zwölf Meter langes, individuell angefertigtes Spielmöbel geprägt, welches auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt ist (Bewegung, Rückzug, kreatives Entfalten, Motorik). Im Kreativbereich können die Kinder mit Hilfe der Betreuerinnen Kekse backen oder an den mobilen Malwagen ihre Kreativität ausleben.

Von diesem Bewegungs- und Kreativbereich gelangt man in die Garderobe, die auch den Haupteingang der KITA bildet. Ausserdem ist der Aufenthaltsraum und das Büro der KITA Leitung von der Garderobe zugänglich. Im Obergeschoss des Neubaus sind die Schlafräume, ein Spielzimmer sowie das Esszimmer unterbracht, wo die Kinder ihr Mittagsessen erhalten. Die kurze Verbindung zur Küche, welche ebenfalls im Obergeschoss liegt, ist ein grosser Vorteil.

Die zweite Nutzung des Neubaus ist ein vielseitig verwendbarer Mehrzweckraum mit Foyer im Obergeschoss, der einen direkten Zugang vom Betriebsareal besitzt. Der Raum dient einerseits für Veranstaltungen und andererseits sollen auch grössere Sitzungskonferenzen der Ivoclar Vivadent AG stattfinden. Auf der gesamten Breite des Mehrzweckraums ist eine gedeckte Terrasse vorhanden, welche einen schönen Blick auf den Spielplatz der KITA sowie auf das Betriebsareal ermöglicht.

Fotos: Barbara Bühler